Allgemeine Geschäftsbedingungen

Übersicht über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Widerrufsrecht
4a. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes
5. Preise und Versandkosten
6. Lieferung
7. Zahlung
8. Eigentumsvorbehalt
9. Gewährleistung
10. Haftungsbeschränkungen
11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Teilnichtigkeit
12 Weitere Informationen
12.1 Bestellvorgang
12.2 Vertragstext

Allgemeine Geschäftsbedingungen

des Versandshops Waermesachen.com (Inhaber: Jürgen Uhlmann, Panoramastraße 29,  89608 Griesingen) im Folgenden "Waermesachen" genannt.

 

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Waermesachen an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Die Lieferungen, Leistungen, Angebote und Verträge von Waermesachen im Rahmen des Vertriebes und über das Internet erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- bzw. Einkaufbedingungen werden hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn Waermesachen sie schriftlich bestätigt.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Jürgen Uhlmann, Panoramastraße 29, 89608 Griesingen, USt-IdNr.: 58428/07203. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr über die Kontaktmöglichkeiten die sie in unserem Impressum finden.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons Bestellen geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

3.3 Es ist ausschließlich der aktuelle Stand des Online-Shops von Waermesachen für eine Bestellung relevant. Bestellungen, die mit oder ohne Wissen eines Käufers aus dem Cache seines Computers platziert wurden, sind unwirksam. Der Käufer hat bei seiner Bestellung seine vollständige Adresse mit Telefonnummer sowie seiner E-Mail Adresse anzugeben.
Der Eingang der Bestellung wird unverzüglich im Wege einer E-Mail von Waermesachen bestätigt. Mit seiner Bestellung gibt der Käufer gegenüber Waermesachen ein verbindliches Kaufangebot ab, an das er 14 Tage gebunden ist. Das gesetzliche Widerrufsrecht des Käufers bleibt hiervon unberührt. Die Angebote von Waermesachen sind stets freibleibend und unverbindlich, wenn nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart ist und gelten nur, solange der Vorrat reicht. Preiskorrekturen hervorgerufen durch Tippfehler oder Kalkulationsirrtümer behält sich Waermesachen vor.

4. Widerrufsrecht

4.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.
————————————————————————————————————————–
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Waermesachen.com
Jürgen Uhlmann

Panoramastraße 29
89608 Griesingen
Deutschland


Email siehe Impressum

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

————————————————————————————————————————–

 

5. Preise und Versandkosten

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

5.2 Verpackungs- und Versandkosten trägt der Käufer. Diese sind abhängig von der Versandart, der Zahlungsart und dem Gewicht. Informationen zu zusätzlich anfallenden Versandkosten finden Sie in der über folgenden Link in den Versandbedingungen

6. Lieferung

6.1 Versandweg und –mittel sind der Wahl des Verkäufers überlassen.

6.2 Die Lieferzeit beträgt in der Regel 3-10 Arbeitstage. Die Lieferung erfolgt von Montag bis Freitag. Das Verstreichen bestimmter Lieferfristen und Termine befreit den Käufer, der vom Vertrag zurücktreten will, nicht von der Setzung einer angemessenen Nachfrist zur Erbringung der Leistung. Dies gilt auch für Lieferverzögerungen auf Grund höherer Gewalt.

7. Zahlung

7.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise wie im Bestellprozess auswählbar.

7.2 Der Kaufpreis inkl. der Versandkosten wird sofort mit Bestellung fällig. Der Käufer ist berechtigt, den Kaufpreis per Vorkasse, Nachname und Paypal. Bei Zahlung per Nachnahme fallen 2% der Endsumme (mindestens jedoch 6€) als Nachnahmegebühr an.

7.3 Der Käufer ist nicht berechtigt, unter Berufung auf bestrittene, nicht rechtskräftig festgestellte Gegenansprüche Zahlungen zurückzuhalten oder die Aufrechnung zu erklären. Schecks werden nicht akzeptiert.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum von Waermesachen / Jürgen Uhlmann.

9. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsfristen beginnend mit dem Tag der Auslieferung. Waermesachen übernimmt keine Gewährleistung für fehlerhaften Gebrauch der Ware durch den Käufer. Offensichtliche Mängel sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb 2 Wochen nach Erhalt der Ware, schriftlich zu rügen. Wird der Mangel, nach Setzen einer angemessenen Nachfrist, von Waermesachen nicht beseitigt, hat der Käufer das Recht auf Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung des Kaufpreises.

10. Haftungsbeschränkungen

Weitergehende Gewährleistungsansprüche des Käufers sowie Ansprüche auf Schadensersatz wegen positiver Vertragsverletzung sind ausgeschlossen, es sei denn wegen Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder wenn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Teilnichtigkeit

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung entstehenden Streitigkeiten ist unter Vollkaufleuten das Amtsgericht Ehingen.
Sollten Einzelbestimmungen dieser Geschäftsbedingungen gegen geltendes Recht verstoßen, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt, insbesondere nicht Bestimmungen über Eigentumsvorbehalt.

12. Weitere Informationen

12.1 Bestellvorgang

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons "in den Warenkorb" in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Warenkorb anzeigen" unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons mit dem Papierkorbsymbol "Aus dem Warenkorb entfernen" wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button "Zur Kasse". Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" auf der Seite "Prüfen und Bestellen" schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

12.2 Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Soweit Sie ein Kundenkonto erstellt haben, können Sie Ihre Kundendaten jederzeit unter ‘Kundenlogin’ einsehen.